‚Cinderella the Cat – La Gatta Cenerentola‘ – Premieren und Spielorte


6. September 2018: Cinderella the Cat – La Gatta Cenerentola, der vielfach ausgezeichnete animierte Thriller aus Italien, feiert am 26. September um 20 Uhr im Abaton Kino in Hamburg seine Deutschlandpremiere in Anwesenheit der Regisseure. Berlinpremiere wird am 27. September sein und am 28. September wird der Film seine NRW-Premiere begehen. Am 27. September 2018 kommt Cinderella the Cat – La Gatta Cenerentola bundesweit in die Kinos.

Der retro-futuristische Thriller über ein etwas anderes Aschenputtel, das mit Schusswaffen umzugehen weiß und auf einem seit 15 Jahren vor Anker liegenden Schiff aufgewachsen ist, feierte seine Weltpremiere bei den 74. Filmfestspielen von Venedig in der Sektion Orizzonti und wurde unter anderem mit dem David Di Donatello 2018, dem wichtigsten italienischen Filmpreis, für Best Visual Effects und Best Producer ausgezeichnet.

Premieren
Deutschlandpremiere, 26.9.2018 – 20:00 – Hamburg – Kino Abaton
In Anwesenheit der Regisseure Alessandro Rak, Ivan Cappiello, Marino Guarnieri, Dario Sansone

Berlin-Premiere, 27.9.2018 – 20:00 – Berlin – Kino in der Kulturbrauerei
In Anwesenheit der Regisseure Alessandro Rak, Ivan Cappiello, Marino Guarnieri, Dario Sansone

NRW-Premiere, 28.9.2018 – 19:30 – Köln – Cinenova
In Anwesenheit des Regisseurs Marino Guarnieri

Spielorte
Augsburg, Berlin, Gauting, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Leipzig, Marburg, Nürnberg, Salzgitter, Schwäbisch Hall.
Die regelmäßig aktualisierte Liste der Filmgespräche und Spielorte finden Sie auf der Website von missingFILMs.

Der Film
Die junge Mia wächst in einer nicht allzu fernen Zukunft in der Megarida auf, einem riesigen Schiff, das seit über 15 Jahren im Hafen von Neapel festsitzt. Als ihr Vater, ein reicher Visionär und Wissenschaftler, starb, hat er die technischen Geheimnisse seines Schiffs und seinen Traum, den Hafen wiederzubeleben, mit ins Grab genommen. Seitdem lebt das Mädchen im Schatten ihrer Stiefmutter und deren sechs hinterlistigen Töchtern, umgeben von holographischen Erinnerungen an ihre Kindheit und ihren Vater. Unterdessen floriert im Hafen der Drogenhandel. Die kriminellen Machenschaften bestimmen auch Mias Schicksal und sie findet sich unversehens im Zentrum eines Komplotts. Doch Mia weiß sich zu wehren und bekommt außerdem unerwartete Hilfe von Verbündeten aus der Vergangenheit.

Der retro-futuristische Thriller mit seiner mitreißenden Story entfaltet einen visuellen Rausch an Eindrücken. Voller Melancholie und in düsterer Atmosphäre erzählt der Film das Märchen von Cinderella in einem futuristischen Neapel der 1920’er Jahre.

Regie: Alessandro Rak, Ivan Cappiello, Marino Guarnieri, Dario Sansone
IT 2017, 86 min., Farbe, OmU, FSK: 12
Cast: Massimiliano Gallo, Maria Pia Calzone, Alessandro Gassmann

Cinderella the Cat – La Gatta Cenerentola kommt im Verleih von missingFILMs in die Kinos. missingFILMs entdeckt unabhängige Filmproduktionen, die sich durch hohe ästhetische und inhaltliche Qualität auszeichnen und bringt diese auf die Leinwand.
Eine Produktion von Mad Entertainment, Rai Cinema, Big Sur, Skydancers, Tramp und O’Groove.

Bilder und Pressematerialien finden Sie in unserem Downloadbereich, einen ersten Eindruck bekommen Sie zudem über den TRAILER des Films. Weitere Informationen sind auf der Website von missingFILMs vorhanden.