Beginn der Aktionstage vor der #Mietenwahnsinn-Demonstration am 6.4.


28. März 2019: Mit einem satirischen Event anlässlich des „Berliner Immobilienkongresses“ im dbb forum in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte haben die Aktionstage im Vorfeld der #Mietenwahnsinn- Demonstration am 6.4. begonnen.

Nach den Protesten bei der „Quo vadis“ Immobilienmesse Mitte Februar im Adlon war es schon das zweite Mal in diesem Jahr, dass eine Immobilienmesse von Protest begleitet wurde. Auch das Ziel der #Mietenwahnsinn-Demonstration am 6.4. ist eine Immobilienmesse.

Diesmal war der Protest in Form einer bissig-satirischen Performance gekleidet: Prominente Protagonist*innen der Immobilienbranche trafen auf kämpferische Mieter*innen und Demonstrant*innen. Der Immobilienhai der HAI-Society hatte den  Mieter*innen-Bär fest im Griff. Letzterer konnte aber schlussendlich die Frage „Wer gewinnt wohl mehr, der HAI oder der Bär?“ für sich entscheiden.

Damit waren die Aktionstage eröffnet. Bisher sind 33 Aktionen auf der Website des #Mietenwahnsinn-Bündnisses angekündigt – bis zu sechs täglich.

Die Aktionstage enden mit der Demonstration „Gemeinsam gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn“. Diese beginnt am Samstag, den 6.4. um 12 Uhr auf dem Alexanderplatz und führt zur „Berliner Immobilienmesse“ in der Arena Treptow. Die Demonstration wird von über 50 mietenpolitischen Gruppen vorbereitet und derzeit von 225 Initiativen, Vereinen, Verbänden u.a. unterstützt. Die Zahl der Unterstützenden steigt täglich.

Am 6.4. und den Aktionstagen finden in weiteren 18 deutschen und 13 europäischen Städten Demonstrationen und Aktionen gegen #Mietenwahnsinn statt. So u.a. in Bochum, Dresden, Eberswalde, Frankfurt, Jena, Mannheim, Stuttgart, Amsterdam, Barcelona, Brüssel, Budapest, Cluj, Lissabon und Paris.

– – – – –

Weitere Informationen zum Bündnis gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn sowie Demonstrationsaufruf, Route usw. unter https://mietenwahnsinn.info

– – – – –

Ein PDF der Pressemitteilung gibt es unter: https://mietenwahnsinn.info/demo-april-2019/presseservice/

—————————-

AKTIONEN WÄHREND DER AKTIONSTAGE VOM 27.3. BIS 6.4.2019

Eine Liste der Aktionen (Stand 27.3.2019)

Eine genauere Beschreibung der Aktionen finden Sie hier: https://mietenwahnsinn.info/demo-april-2019/aktionskalender/kategorie/aktionstage/

Die Seite wird laufend aktualisiert.

 

Auftaktevent zu den Aktionstagen & der Groß-Demo am 6.4.

Mittwoch. 27. März @ 13:00

dbb forum berlin, Friedrichstraße 169

– – – – – – – –

2.Kreuzköllner Rudelchor gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung

Mittwoch. 27. März @ 17:00 – 18:30

vor dem Haus Hasenheide 71, U-Bahnhof Südstern
Berlin, 10967

– – – – – – – –

Solilesung & Diskussion in & mit der Großbeerenstr. 17A

Mittwoch. 27. März @ 19:00 – 22:00

Haus Großbeerenstrasse 17a, Großbeerenstraße 17a

– – – – – – – –

2.Demo im Grunewald: Späti Ora 35 soll bleiben!

Donnerstag. 28. März @ 16:00 – 18:00

Roseneck – Hohenzollerndamm Ecke Teplitzer Strasse, Grunewald

– – – – – – – –

Veranstaltung: Artikel 28 der Berliner Landesverfassung „Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum“ Endlich Umsetzen!

Donnerstag. 28. März @ 19:00

Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4

Berlin, 10405

– – – – – – – –

Kundgebung: 40,- warm / qm – Nein Danke! Auch Akelius muss enteignet werden!

Freitag. 29. März @ 15:00 – 18:00

Akelius Zentrale, Erkelenzdamm 11-13
Berlin, 10999

– – – – – – – –

Kundgebung: UnvermietBar

Freitag. 29. März @ 18:00 – 22:00

Unvermietbar, Friedelstrasse 54 12047

– – – – – – – –

Aufstand der Huren >> live und in Farbe <<

Freitag. 29. März @ 18:00 – 20:30

Kultstätte Keller Neukölln, Karl-Marx-Str. 58

– – – – – – – –

Veranstaltung: Immobilienkonzerne enteignen?!

Freitag. 29. März @ 19:00

Frei-Zeit-Haus e.V., Pistoriusstraße 23
Berlin, 13086

– – – – – – – –

Diskussion: Wie sieht’s aus mit Wohnen als Geflüchtete? // Discussion: Comment ça se passe, la recherche d‘appartement en tant que réfugié.e?

Freitag. 29. März @ 20:00 – 23:00

Galerie ORi, Friedelstrasse 8 12047

– – – – – – – –

Kundgebung: Das Häuserballet tanzt den Mietenblues

Samstag. 30. März @ 11:00 – 14:00

vor der DM Drogerie, Karl-Marx-Straße 92-98
Berlin-Neukölln, 12043

– – – – – – – –

Erzählcafé: Geschichten der Verdrängung

Samstag. 30. März @ 12:00 – 17:00

Leopoldplatz/ Nazaretzkirchstraße, Leopoldplatz
Berlin, 13347

– – – – – – – –

Antifaschistischer Fahrradkorso an Orte der Zwangsarbeit, Gentrifizierung und Spekulation in der Tempelhofer Vorstadt

Samstag. 30. März @ 14:00

Fontanepromenade 15, Fontanepromenade 15
Berlin, 10967

– – – – – – – –

Kundgebung „Markthalle 9 für alle!“

Samstag. 30. März @ 15:00

vor der Markthalle, Eisenbahnstraße 43
Berlin-Kreuzberg

– – – – – – – –

Zaster für Zimmer 3 – Feiern gegen Verdrängung

Samstag. 30. März @ 21:00

Supamolly, Jessnerstr. 41
Berlin, 10247

– – – – – – – –

#ausgehen für #besetzen

Samstag. 30. März @ 22:30 – Sonntag. 31. März @ 4:00

Kulturhaus Kili, Wiesenweg 5-9 10365

– – – – – – – –

Kundgebung: Stoppt Zwangsräumungen – Wohnen ist Menschenrecht!

Sonntag. 31. März @ 14:00 – 17:00

Französische Botschaft, Wilhelmstraße 69
Berlin, 10117

– – – – – – – –

Spaziergang im Schillerkiez

Sonntag. 31. März @ 15:00 – 18:00

Weise Str. 56 12049

– – – – – – – –

UNSER BLOCK BLEIBT SITZT AUF DER STRAßE!

Sonntag. 31. März @ 15:00

Framstraße, Nansen-, Pflüger- und Pannierstraße

– – – – – – – –

Großbeerenstr.17A bleibt! Kundgebung mit Redebeiträgen, Musik und Küfa

Sonntag. 31. März @ 15:00

Großbeerenstr. 17A

– – – – – – – –

Cake it up! Kaffeeklatsch mit TOP B3rlin

Sonntag. 31. März @ 17:00 – 21:00

Galerie ORi, Friedelstrasse 8 12047

– – – – – – – –

Schilder herstellen für die Mietenwahnsinndemo

Dienstag. 2. April @ 18:00 – 21:00

Offenes Wohnzimmer Moabit, Waldenserstr. 15
Berlin, 10551

– – – – – – – –

Veranstaltung: Befragung künstlerischer temporärer Zwischennutzung

Mittwoch. 3. April @ 16:30 – 21:30

nGbK – neue Gesellschaft für bildende Kunst, Oranienstraße 25
Berlin, 10999

– – – – – – – –

Kiezspaziergang Reloaded

Mittwoch. 3. April @ 18:00 – 21:00

Plesserstrasse / Kiefholzstrasse 12435

– – – – – – – –

Veranstaltung: Eigenbedarf kennt keine Kündigung

Mittwoch. 3. April @ 19:00

Aquarium, Skalitzer Straße 6
Berlin, 10999

– – – – – – – –

Veranstaltung: Wie wohnen Geflüchtete in Friedrichshain-Kreuzberg? Information und Diskussion

Donnerstag. 4. April @ 10:00

Aquarium, Skalitzer Straße 6
Berlin, 10999

– – – – – – – –

Basteltag (Mit dem Kunstblock Banner, Kostüme und anderes Material für die Demo gestalten)

Donnerstag. 4. April @ 15:00 – 19:00

Vierte Welt, Adalbertstrasse 96
Berlin, 10999

– – – – – – – –

Informationveranstaltung – Rechte von Mieter*innen (Mieter*innenberatung , Inventionsmöglichkeiten und Millieuschutz) – Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V. & Kiez-Bündnis Solidarische Stadt

Donnerstag. 4. April @ 19:00 – 22:00

Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V., Urbanstrasse 21 10961

– – – – – – – –

Gegen jede Form der Immobilienspekulation in SO 36 und anderswo. Gemeinwohlorientiertes Bauen jetzt!

Freitag. 5. April @ 12:00 – 17:00

Checkpoint Charlie, Kochstrasse 26
Berlin

– – – – – – – –

Schilder und Transpis malen für Mietenwahnsinn-Demo

Freitag. 5. April @ 14:00

Platz vor Edeka, Gegenüber vom Antonplatz, Max-Steinke-Straße
Berlin, 13088

– – – – – – – –

Miethai-(Ab)Grillen im Kosmosviertel

Freitag. 5. April @ 15:00 – 18:00

Forum Kosmosviertel, Ortolfstr. 196
Berlin, Berlin 12524

– – – – – – – –

Vortreffpunkt zur Mietenwahnsinnsdemo

Samstag. 6. April @ 11:00

Leopoldplatz/ Nazaretzkirchstraße, Leopoldplatz
Berlin, 13347

– – – – – – – –

Große Demo: Gemeinsam gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn

Samstag. 6. April @ 12:00 – 17:00

Alexanderplatz

– – – – – – – –

KlangSubsTanz meets Art & Culture

Samstag. 6. April @ 20:00 – Sonntag. 7. April @ 4:00

Herzbergstraße 53, Herzbergstraße 53 10365

– – – – – – – –