WALK THIS WAY: Daguerreotype

VoD

Daguerreotype

VoD Releasepresse
VoD Release: 6. November

Daguerreotype (France/Japan, 2016) erzählt von Jean (Tahar Rahim), einem jungen Pariser mit wenigen Fähigkeiten und noch geringeren Zukunftsaussichten. Er scheint ungeeignet für die Position als Assistent des berühmten Fotografen Stéphane (Olivier Gourmet), ein obsessiver Perfektionist, der seit dem plötzlichen Tod seiner Frau isoliert lebt. Unerwartet findet sich Jean jedoch im riesigen verfallenden Anwesen seines neuen Arbeitsgebers wieder. Er hilft ihm dabei, in aufwendigen Prozeduren lebensgroße Daguerreotypien zu erschaffen, die so lebendig scheinen, als würden sie ein Stück der Seele der abgebildeten Personen enthalten. Ihr Model ist meist Stéphanes Tochter und Muse Marie (Constance Rousseau), deren obsessive Abbildung für Stéphane von den Gefühlen für seine verstorbene Frau beeinflusst ist. Als sich Marie und Jean ineinander verlieben, wollen sie zusammen Stéphanes unheimliche Welt verlassen. Aber gibt es in den riesigen Daguerreotypien etwas Böses, das sie festhält?

Regisseur Kiyoshi Kurosawa 2015 gewann  u.a. in Cannes mit seinem Film Journey to the Shore den Preis für die beste Regie. Er erhielt zahlreiche weitere Nominierungen und Auszeichnungen namhafter internationaler Festivals.

Die Initiative Walk This Way
Walk This Way bringt Spielfilme in zahlreichen europäischen Ländern, Lateinamerika, den USA und Japan als VoD heraus. Ziel von Walk This Way ist es, europäisches Kino weltweilt zu stärken. Über 30 Titel werden in fünf verschiedenen Reihen erscheinen: Unexpected Love Stories, This is War, Documentaries from Around the World, Comédies à la Carte und Award-Winning Dramas. Daguerreotype ist Teil der Reihe Award Winning Dramas.

Pressematerial – Downloads