Metal Politics Taiwan – Event-Filmscreenings in Berlin und Hamburg


5. Juli 2018: Freddy Lim: Heavy Metal Megastar und Hoffungsträger der demokratischen Bewegung Taiwans

In zwei Previews wird der jetzt bereits mit einem Publikumspreis ausgezeichnete Metal Politics Taiwan in Anwesenheit Freddy Lims in Deutschland zu sehen sein. Der temporeiche Film zeigt einen rebellischen Künstler, der sich zum ernst zu nehmenden Realpolitiker wandelt und der sich nichts weniger vorgenommen hat, als das politische System in Taiwan grundlegend zu modernisieren.

Regie: Marco Wilms
Deutschland /Taiwan 2018,
88 Min., Farbe,
Mandarin, Taiwanesisch, Englisch. Deutsche Untertitel

Der Film
Die Fans von Taiwans Heavy Metal Rockstar Freddy Lim rufen: „Freddy for President!“. Freddy kontert: „Ihr denkt wohl, seit Trump kann jetzt jeder Präsident werden?“ Ja, vielleicht, – in Taiwan. Immerhin hat Freddy Lim eine neue Partei gegründet und ist nur ein Jahr später Abgeordneter im Parlament Taiwans. Jetzt ist der tätowierte, langhaarige Rebell von der New Power Party zuständig für Nationale Sicherheit und Auslandsbeziehungen.

Der Film erzählt das erste Jahr des Rockers als Politiker und Visionär einer modernen Demokratie für Taiwan. Er reist mit ihm um die Welt. Freddy holt sich Inspiration bei seinem spirituellen Idol, dem Dalai Lama in Indien, und besucht unter Chinas heftigen Protest die Vereidigung des neuen US Präsident Donald Trump in Washington.

Was passiert, wenn der metallene Held der Unterdrückten seine Bühnenrüstung ablegt und in den Maßanzug des Politikers schlüpft? Wenn er in die Limousine mit Chauffeur und in die öden Niederungen der Tagespolitik hinabsteigt? Wird er scheitern, oder wird seine Künstlerseele die große Aufgabe meistern, die die Geschichte ihm übertragen hat?

Von China permanent militärisch als abtrünnige Provinz bedroht, ist Taiwan von den meisten Ländern der Welt nicht als eigener Staat anerkannt. Es ist eine Insel im Nirgendwo. Aber während die meisten Jugendbewegungen unserer Zeit scheitern, hat es die Sunflower-Bewegung in Taiwan mit Freddy Lim bis in die Regierung geschafft. Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes regiert jetzt die Opposition mit einer weiblichen Präsidentin, die ihren Wahlkampf Seite an Seite mit der Stimme der Jugend, Freddy Lim, ausgefochten hat.

PREVIEWS mit Filmgespräch mit Freddy Lim, Regisseur Marco Wilms und Team
Freitag, 20.7      18 Uhr                  ABATON Kino HAMBURG
Samstag, 21.7.  20 Uhr                  HACKESCHE HÖFE Kino BERLIN
Anschließend Empfang seiner Exzellenz Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Vertreter Taiwans in Deutschland.

Metal Politics Taiwan ist eine Produktion von HELDENFILM, in Koproduktion mit dem ZDF, in Zusammenarbeit mit ARTE, gefördert durch die MFG Filmförderung Baden-Württemberg.
Das Projekt wurde von der Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Programms „Grenzgänger“ unterstützt. Die Herstellung des Drehbuches wurde von der FFA gefördert.

Bilder und Pressematerialien bekommen Sie in unserem Downloadbereich, einen ersten Eindruck bekommen Sie zudem über den TRAILER des Films. Weitere Informationen finden Sie auf der Facebookseite.