‚KATER‘ startet am 24. November bundesweit in den Kinos


4. Oktober 2016: KATER, der zweite abendfüllende Spielfilm von Händl Klaus wird am 24. November 2016 bundesweit in den Kinos anlaufen.

Nach seinem preisgekrönten Debütfilm März inszeniert Händl Klaus in seinem zweiten Werk die Vertreibung zweier Liebender aus dem Paradies. KATER wurde auf der Berlinale 2016 mit dem Teddy Award für den besten Spielfilm ausgezeichnet sowie auf dem Hong Kong Filmfestival mit dem Jurypreis Young Cinema Competition.

Regie: Händl Klaus
Österreich 2016, 114 min.
Cast: Philipp Hochmair, Lukas Turtur
Produktion: coop99 Filmproduktion

Der Film
Andreas und Stefan haben ein glückliches Leben voller Leidenschaft. Gemeinsam mit ihrem geliebten Kater Moses bewohnen sie ein schönes altes Haus in den Weinbergen von Wien. Die Harmonie ihres Lebens wird perfekt durch ihre Liebe zur Musik – sie arbeiten in demselben Orchester – und ihren großen Freundeskreis. Sie leben wie im Paradies bis eines Morgens ein Gewaltausbruch plötzlich und völlig unerklärlich ihre Beziehung erschüttert. Wie ist danach noch Nähe möglich?
KATER erzählt von der Zerbrechlichkeit der Liebe und den blinden Fleck, den wir in uns tragen. Die beiden Hauptdarsteller Philipp Hochmair und Lukas Turtur sind zwei Theatergrößen, die mit ihrem Schauspiel beeindrucken. Aktuell ist Lukas Tukur Ensemblemitglied an der Schaubühne Berlin und Philipp Hochmair gastiert am Thalia Theater Hamburg und dreht in Wien.

KATER ist eine Produktion der coop Filmproduktion und kommt im Verleih von missingFILMs in die Kinos. missingFILMs entdeckt unabhängige Filmproduktionen, die sich durch hohe ästhetische und inhaltliche Qualität auszeichnen und bringt diese auf die Leinwand.