iSFF – Karriere in Szene gesetzt


25. August 2015: Am iSFF an der VHS Berlin Mitte starten die Weiterbildung im Bereich Szenenbild und Kostümbild

Kino, TV und Werbung sind von einer Aura des Glamourösen umgeben. Doch der Glanz der Schauspieler und die Überzeugungskraft eines Films entstehen vor allem durch die für das Publikum unsichtbare Hand der Menschen hinter der Kamera. So tragen zum Beispiel die Szenen- und Kostümbildner_innen ganz erheblich dazu bei, dass Filme zu einem eindrucksvollen Ganzen werden. Ihre Kreativität, ihre Genauigkeit und ihr Fachwissen befördern die perfekte Inszenierung der Schauspieler_innen und eine detailgenaue Ausstattung des Sets. Anders als auf der Bühne unterliegt die Arbeit beider Gewerke in der Film- oder Werbeproduktion einer ständigen technischen Weiterentwicklung.

Das iSFF, Institut für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe an der VHS Berlin-Mitte, startet ab November 2015 die praxisorientierten Lehrgänge Szenenbild und Kostümbild. Renommierte Profis der Branche vermitteln das gestalterische und organisatorische Fachwissen, das für diese schöpferischen Tätigkeiten im Bereich Film/TV, Werbe- und Internetproduktion unabdingbar ist. Annette Kuhn, die den Lehrgang Szenenbild leitet, verfügt über eine langjährige Berufserfahrung. Die Leiterin des Lehrgangs Kostümbild bei Film/TV– Anja Niehaus- besitzt ebenfalls eine mehr als 20jährige Erfahrung und arbeitete bei zahlreichen Fernseh-, Kino-, Werbefilm- und Theaterproduktionen. Die Lehrgänge umfassen jeweils 10 Wochen in Vollzeit.

Das iSFF bietet im 2. Semester 2015 insgesamt 9 Lehrgänge an. Darüber hinaus sind zahlreiche Workshops im Programm.

Filmmontage, Filmförderung und internationale Koproduktionen: die neuen Workshops

Zusätzlich zu den mehrwöchigen Lehrgängen finden am iSFF auch zahlreiche Wochenendworkshops zu stets aktuellen Themen statt. Im 2. Semester sind u.a. die Themen Filmmontage, internationale Koproduktionen und Filmförderung neu im Programm.

Das iSFF an der VHS Berlin-Mitte ist seit den 90er Jahren auf die Weiterbildung von Film- und Fernsehschaffenden, Schauspieler_innen und Musicaldarsteller_innen spezialisiert. Es bietet ein hochqualifiziertes und praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm für diese Berufsgruppen. Dabei steht auch die Bildung von Netzwerken immer im Fokus. Das iSFF und seine Weiterbildungsmaßnahmen sind zertifiziert. Die Teilnahme an den Lehrgängen ist daher förderbar. Es besteht die Möglichkeit einer vollständigen Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit.

Nähere Informationen zum Institut und seinem Weiterbildungsprogramm sind der Webseite des iSFF zu entnehmen (Tel.:030 9018 374 43 oder per E-Mail info@isff-berlin.eu).

Aktuelles zum Institut und dem Kursangebot finden Sie auch auf der Facebookseite des iSFF.