FilmStoffEntwicklung tagt im November zum siebten Mal in Berlin


30. August 2016: SAVE THE DATE: – „FilmStoffEntwicklung“ am 5. November 2016 in Berlin

VeDRA blickt mit dem ‚Tag der Dramaturgie‘ auf die aktuelle Film- und Fernsehlandschaft

Am 5. November richtet der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) bereits zum siebten Mal die Tagung „FilmStoffEntwicklung“ aus. Die in der Branche als Informations- und Networkingevent geschätzte Veranstaltung wird in diesem Jahr in neuen, größeren Räumlichkeiten stattfinden. Damit wird der Verband der großen Besuchernachfrage gerecht, die nach dem neuen Zwei-Jahres Turnus der Veranstaltung als noch stärker eingeschätzt wird – die Akkreditierungsfrist beginnt mit dem heutigen Tag.

In ca. 18 Einzelveranstaltungen widmet sich die Tagung in Werkstattgesprächen, Case Studies, Vorträgen und Podiumsdiskussionen brandaktuellen Kino- und Fernsehproduktionen, Trends und Kontroversen der Branche und regt zur Diskussion zwischen Filmschaffenden aus dem Bereich Drehbuch, Dramaturgie, Produktion, Redaktion und Regie an. Neben den Programmsäulen TV, Kino und innovative Formate bietet die Tagung in diesem Jahr erstmals auch Barcamp-ähnliche Plattformen zur interaktiven Zusammenarbeit.

Erste Highlights und Gäste

Thema von Case-Studies werden u.a. die Kinoproduktionen Molly Monster und Nebel im August sein. Diskussionen versprechen auch die TV-Produktionen Die vierte Gewalt, Club der roten Bänder und die Dokudramaserien 14 – Die Tagebücher des Ersten Weltkriegs und 18 – Krieg der Träume.

Doch FilmStoffEntwicklung will nicht nur aktuelle Produktionen diskutieren, sondern auch künftige Entwicklungen in den Blick nehmen. So wird Oliver Schütte seine Gedanken zu Film und Fernsehen im Jahr 2020 vorstellen und die amerikanische Produzentin und Drehbuchautorin Marianne Connor über Story Design im 21. Jahrhundert sprechen. Daneben bietet FilmStoffEntwicklung für das Publikum die Chance, in der offenen Konferenzform des Barcamps eigene Ansätze zu fiktionalen Zukunftsthemen und -inhalten zu entwickeln.

Mit einem Skript-Pool in Zusammenarbeit mit dem ZDF bietet die Tagung einigen Teilnehmern exklusiv die Möglichkeit, mit den Redakteuren, Autoren und Produzenten konkrete noch in der Entwicklung befindliche Projekte für die beiden Fernsehfilmreihen „Ein Sommer in“ und „Frühling in“ zu diskutieren.

Ab diesem Jahr lädt VeDRA zudem regelmäßig auch andere Berufsverbände zur Diskussion zum „Tag der Dramaturgie“ aufs Podium. Zum Auftakt der neuen Reihe Zu Gast auf der FSE wird der Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) mit einem Panel präsent sein.

Die Bekanntgabe weiterer Themen und Gäste folgt in Kürze, die Akkreditierung für FilmStoffEntwicklung 2016 ist ab jetzt möglich.

Bis zum 06.10.2016 ist die Teilnahme zu vergünstigten Konditionen mit dem Early Bird Ticket möglich.

FilmStoffEntwicklung

Ort: Reinhardtstrassenhöfe (Regierungsviertel), Reinhardtstr. 16, 10117 Berlin

Zeit: 05.11.2016, 09:30 – 19:00 Uhr

Der Verband

VeDRA vereint unter einem Dach alle Berufsbilder, die Stoffe und Geschichten für Filme entwickeln. Der Verband, vor 14 Jahren auf dem Filmfest in München gegründet, leistet mit seinen filmpolitischen Aktivitäten einen wichtigen Beitrag, um die Bedeutung dramaturgischer Kompetenz zu stärken.

Der online laufend aktualisierte Dramaturgen-Guide, der in zweijährigem Turnus auch im Print erscheint, unterstützt Autoren, Produzenten, Förderungen und Redakteure bei der Suche nach geeigneten Dramaturgen. Mit dem PDF Magazin „Wendepunkt“ werden dreimal im Jahr dramaturgisch relevante Fragestellungen erörtert. Im Zweijahresturnus richtet der Verband die Tagung „FilmStoffEntwicklung“ aus. Im letzten Jahr veröffentlichte VeDRA Honorarempfehlungen für die Vergütung dramaturgischer Leistungen, aktuell ist der Verband mit verschiedenen Sendeanstalten hinsichtlich der Credit-Vergabe für das Gewerk „Dramaturgie“ im Gespräch.

Weiterführende Informationen:

www.filmstoffentwicklung.de – demnächst detaillierte Informationen zu Programm und Gästen
www.facebook.com/Filmstoffentwicklung – aktuelle News zur Tagung
www.dramaturgenverband.org – weitere Informationen zum Veranstalter, dem Verband für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA)