DVD-Starts von „Alki Alki“ und „Im Spinnwebhaus“


7. Juli 2016: Am 29.Juli bringt der Verleih missingFILMs mit Alki Alki, Axel Ranischs Werk über die älteste Männerfreundschaft der Welt, und Im Spinnwebhaus, dem Debüt von Mara Eibl-Eibesfeldt, zwei Filme seines Repertoires auf DVD und als Video on Demand heraus.

Alki Alki (D 2015, 102‘)

Alki Alki erzählt die Geschichte von Tobias, der in der Blüte seines Lebens steht, eine wundervolle Frau und drei Kinder hat. Gemeinsam mit seinem Freund und Kompagnon Thomas führt er ein Architekturbüro. Doch sein bester Kumpel ist Flasche. Beide bärtig, beide Pummelchen und beide in bester Laune ab dem dritten Glas. Nachts Suff und tagsüber Kater – dabei gehen Familie und Job vor die Hunde. Doch als Tobias die gefährliche Freundschaft beenden will, stellt er fest, dass er seinen besten Freund Flasche so einfach nicht los wird. Also setzt sich die bedrohliche Dynamik der Freundschaft fort. Solange, bis es dreckig wird.

„ […] das neue Glanzstück des Impro- und German-Mumblecore-Meisters Axel Ranisch. […] Wie furchtlos und gekonnt Ranisch hier zwischen seinem gewohnten Wahnwitz und einer neuen Ernsthaftigkeit balanciert, wie kongenial Sucht und Süchtiger von den ehemaligen Alkoholikern Peter Trabner und Heiko Pinkowski verkörpert werden, wie spielwütig Iris Berben die Russin Galina Iwanowna Schnurkinowa gibt und wie stimmig Robert Gwisdek als Troubadour das Geschehen musikalisch untermalt: All das ist fulminant und unbedingt sehenswert […]“ – Kaspar Heinrich (Zeit Online)

„Man fühlt sich in Ranischs Filmen wunderbar angenommen, getröstet – und unterhalten. Das ist selten im neueren deutschen Film“ Berliner Zeitung

Im Spinnwebhaus (D 2015, 89‘)

Der Film für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren feierte 2015 seine Weltpremiere auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin in der Sektion Perspektive Deutsches Kino und wurde im gleichen Jahr mit dem Prix Europa ausgezeichnet.

Jonas ist 12 Jahre alt und die Stütze der Familie, seit der Vater gegangen ist. Als seine Mutter sie allein zurücklässt, übernimmt er zuversichtlich die Verantwortung für sich und seine beiden jüngeren Geschwister. Gemeinsam mit ihnen genießt er die unbeschwerte Zeit und die Gemütlichkeit ihres zunehmend verwahrlosten Zuhauses – ihres „Spinnwebhauses“. Doch die Furcht aufzufliegen wächst jeden Tag. Jonas isoliert sich und die Geschwister zunehmend und sie gleiten in eine eigene Phantasiewelt ab. Was als Abenteuer beginnt, spitzt sich zu. Doch die Freundschaft mit dem geheimnisvollen Felix gibt Jonas Hoffnung und Mut.

Im Spinnwebhaus ist weniger klassisches Sozialdrama als ein modernes Märchen in Schwarz-Weiß. Aus der Perspektive der Kinder erzählt, wird die Situation mit ihrer eigenen magischen Logik erklärt. Der Film entfaltet so einen ganz eigenen Zauber.

„Die Kinderdarsteller sind phänomenal!“ RBB
„Beeindruckende schwarz-weiß Bilder“ BZ
„Ein furioser Film“ Tagesspiegel

Die Filme sind im Verleih von missingFILMs. missingFILMs entdeckt unabhängige Filmproduktionen, die sich durch hohe ästhetische und inhaltliche Qualität auszeichnen und bringt diese auf die Leinwand und den heimischen Bildschirm.

Weitere Informationen zu den Filmen finden Sie auf der Website von missingFILMs. Den Trailer zu Alki Alki gibt es hier, den zu Im Spinnwebhaus hier. Pressematerial und Fotos finden Sie in unserem Downloadbereich.

FACTS

Alki Alki

Regie: Axel Ranisch
Cast: Heiko Pinkowski, Peter Trabner, Christina Große, Thorsten Merten, Robert Gwisdek (Käptn Peng), Oliver Korittke
Ursprungsland: D 2015
Länge: 102 Minuten
Ton: 2.0 (5.1)
Bildformat: 16:9 Farbe
Ländercode: 2
Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch, Italienisch
Extras: 6 kurze Einblicke in die Filmentstehung, 4 Schnittopfer – Szenen, die nicht mehr im Film sind, 5 Werbeclips und Spaßsequenzen zu ALKI ALKI, 40min die komplette Impro-Szene der Familienaufstellung, Fotogalerie, Trailer
FSK Freigabe: ab 12
Vertrieb: Indigo
Label: missingFILMs Acrivulis & Severin GbR
EAN: 4015698007480
Bestell Nr.: DV 131668

Im Spinnwebhaus

Regie: Mara Eibl-Eibesfeldt
Cast: Sylvie Testud, Ludwig Trepte, Matthias Koeberlin, Ben Litwinschuh, Helena Pieske, Lutz Simon Eilert
Ursprungsland: D 2015
Länge: 89 Minuten
Ton: 2.0 (5.1)
Bildformat: 16:9 Farbe
Ländercode: 2
Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch
Extras: Trailer, Bergfesttrailer, Making of, Videoclip: Wiegenlied, Fotogalerie
FSK Freigabe: ab 12
Vertrieb: Indigo
Label: missingFILMs Acrivulis & Severin GbR
EAN: 4015698007473
Bestell Nr.: DV 131658