Der Fall Sarah & Saleem – Premiere, Filmgespräche und Spielorte


21. Februar 2019: Der Fall Sarah & Saleem (The Reports On Sarah & Saleem), das international ausgezeichnete Drama von Muayad Alayan, feiert am 13. März um 20:15 Uhr im fsk Kino in Berlin in Anwesenheit des Regisseurs seine Kinostartpremiere. Ab dem 14. März 2019 ist der Film bundesweit in den Kinos zu sehen.

Der Film über die gefährliche Affäre von Sarah und Saleem, die in der geteilten Stadt Jerusalem leben, lief weltweit auf Festivals und wurde u.a. mit dem Hubertus Bals Fund Award sowie dem Special Jury Award auf dem Rotterdam International Film Festival prämiert.

Regie: Muayad Alayan
PSE/NL/DE/MEX 2018, 127 min., Farbe, OmU
Cast: Maisa Abd Elhadi, Adeeb Safadi, Sivane Kretchner, Ishai Golan
Produzent: Muayad Alayan, Rami Alayan
Ko-Produzenten: Hanneke Niens, Hans de Wolf (Key Films), Rebekka Garrido (Manderley Films), Rodrigo Iturralde, Georgina Gonzalez, Alejandro Durán (Monofilms), Amal Alayan
Kamera: Sebastian Bock

Premiere und Filmgespräche
PREMIERE am 13.3. um 20:15 Uhr in Berlin, fsk Kino, Gast: Muayad Alayan
Vorführung mit Filmgespräch am 14.3. um 19:00 Uhr in Berlin, ACUD Kino, Gast: Regisseur Muayad Alayan
Vorführung mit Filmgespräch am 15.3. um 19:00 Uhr in Hamburg, Kino 3001, Gast: Regisseur Muayad Alayan und Kameramann Sebastian Bock
Vorführung mit Filmgespräch am 16.3. um 19:45 Uhr in Oldenburg, Cine K Kino, Gast: Regisseur Muayad Alayan und Kameramann Sebastian Bock

Spielorte
Berlin, Bochum, Bremen, Freiburg, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Köln, Leipzig, Mannheim, Münster, Nürnberg, Oldenburg, Stuttgart u.a.
Die regelmäßig aktualisierte Liste der Filmgespräche und der Spielorte finden Sie auf der Webseite von missingFILMs.

Der Film
Das Café der Israelin Sarah aus West-Jerusalem wird beliefert von Saleem, einem Palästinenser aus Ost-Jerusalem. Obwohl sie Welten trennen und beide verheiratet sind, beginnen sie eine Affäre und riskieren damit alles, was ihnen wichtig ist.
Als eines ihrer riskanten nächtlichen Treffen schief geht und sie aufzufliegen drohen, versuchen sie mit aller Macht zu retten, was von ihrem bisherigen Leben übrig ist. Doch sie müssen hilflos zusehen, wie ihre hektischen Bemühungen die Dinge weiter eskalieren lassen. Unter dem Druck der Besatzungsmaschinerie und des sozio-politischen Umfelds sind sie in einem Netz aus Lügen gefangen und nicht einmal die Wahrheit scheint ihnen noch helfen zu können.
Ein Seitensprung, wie er überall in der Welt passieren könnte, bekommt in der geteilten Stadt Jerusalem eine gefährliche politische Dimension. Als Sarah und Saleem zur falschen Zeit am falschen Ort entdeckt werden, steht weit mehr auf dem Spiel, als nur ihre Ehen.

Der Fall Sarah & Saleem kommt im Verleih von missingFILMs in die Kinos. missingFILMs entdeckt unabhängige Filmproduktionen, die sich durch hohe ästhetische und inhaltliche Qualität auszeichnen und bringt diese auf die Leinwand.

Bilder und Pressematerialien bekommen Sie in unserem Downloadbereich, einen ersten Eindruck bekommen Sie zudem über den TRAILER des Films. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von missingFILMs.